Menü Menü

Medienmitteilungen

Moutier, 30/10/2015

Tornos konzentriert industrielle Aktivitäten am Standort Moutier

Im Zuge der Strategieumsetzung hat die Tornos SA im Bereich ihrer verschiedenen Grundstücke und Immobilien am Standort Moutier eine weitere Etappe zur Rationalisierung gestartet. Dabei stehen nicht betriebs-notwendige Liegenschaften im Vordergrund.

Verkauf des Fussballplatzes an die Gemeinde

Für den Fussballplatz „Terrain B“, der in unmittelbarer Nähe zum Hauptsitz liegt, konnte mit der Stadt Moutier der ideale Käufer gefunden werden. Damit besteht für den Fussballclub Moutier, der seit Jahren durch Tornos finanziell unterstützt wird, die Sicherheit, auch in Zukunft ideale Trainings- und Spielbedingungen vorzufinden. Der Verkaufspreis, dem sowohl der Stadtrat wie der Gemeinderat von Moutier ihre Zustimmung erteilt haben, liegt bei CHF 400‘000.

Erneuerung der „Tour Bechler“ im Plan

Der Umbau des ehemaligen Bürogebäudes (Hochhaus „Tour Bechler“, Rue Industrielle 15) der Tornos SA in eine gemischte Nutzung von Büro- und Wohnräumlichkeiten verläuft nach Plan. Nach den umfangreichen Sanierungs- und Renovationsarbeiten entstehen eine 1½-, sieben 2½-, vierzehn 4½- und eine 5½-Zimmerwohnung zu attraktiven Konditionen an zentraler Wohnlage in Moutier. Die Ausschreibung der Wohnungen oder Büros erfolgt ab dem Jahresende 2015.

Weitere Bereinigung des Immobilienportfolios

Für die künftige Verwendung des „Foyer“ (Rue Industrielle 95), der Werkhallen (Rue de l‘Ecluse 49) sowie der „Usine Junker“ (Rue Industrielle 123) werden ebenfalls Lösungen geprüft, um sie einer neuen Nutzung zuzuführen.

In diesem Zusammenhang beansprucht Tornos für die „Usine Junker“ Eigenbedarf. Aus diesem Grund wurden die Bewohner dieses Gebäudes und Betreiber des „Pantographe“ mit Schreiben vom 29. Oktober 2015 gebeten, das Gebäude innerhalb der vorgegebenen Frist zu räumen. Dieser Entscheid war den Betreibern anlässlich eines Treffens bereits Anfang Oktober angekündigt worden.

Des Weiteren ist das „Foyer“, in dem heute u. a. das Mitarbeiterrestaurant untergebracht ist, nur unzureichend genutzt. Tornos sucht deshalb für seine über 400 Mitarbeitenden eine adäquate Verpflegungsmöglichkeit in unmittelbarer Nähe des Arbeitsplatzes. Infolgedessen wird für das Foyer ein Käufer oder Mieter gesucht. Auf mittlere Sicht ist ein Verkauf vorgesehen.

In den Werkhallen an der Rue de l‘Ecluse 49 beansprucht Tornos einen Teil der zwei Geschossflächen mit insgesamt rund 5‘600m2 für die Lagerung von Komponenten bzw. Halbfabrikaten und die Montage von Mehrspindlern. Mit der Integration der Mehrspindler in die Lean-Montage ab 2016 werden künftig sämtliche Produkte aus Moutier in derselben Werkhalle (Tech Center, Rue Industrielle 109) montiert, getestet und zum Versand vorbereitet, was die logistischen und administrativen Prozesse deutlich optimieren wird. Das frei werdende, zusammenhängende Industrieareal an der Rue de l‘Ecluse 49 wird deshalb mittelfristig ebenfalls veräussert.